Cholera

Die Cholera ist eine bakterielle Infektion, die schmerzlose aber massive Durchfälle verursacht. Durch den ausgeprägten Wasserverlust kommt es rasch zur Dehydratation (Austrocknung). Auch Erbrechen kann vorkommen.

Das Spektrum der Erkrankung reicht von ganz milden Verläufen bis hin zu tödlichen Erkrankungen. Vor allem Kinder sind durch rascheres Austrocknen besonders gefährdet.

Wie bekommt man Cholera?

Die Infektion wird gewöhnlich durch Wasser und Nahrungsmittel verbreitet, die mit Fäkalien verunreinigt sind. Die Infektion verursacht immer wieder große Epidemien, wenn die sanitären Einrichtungen zusammenbrechen - vor allem in Flüchtlingslagern, nach Naturkatastrophen und Überschwemmungen.

Für den Touristen sind vor allem rohe oder ungenügend gekochte Meeresfrüchte riskant.

Inkubationzeit:

Die Inkubationszeit beträgt normalerweise 2-3 Tage, kann aber auch nur wenige Stunden sein.

Vorbeugung:

Die Cholera stellt üblicherweise kein Risiko für den Touristen dar, da die Bedingungen, unter denen Epidemien auftreten, Reisen eigentlich ausschließen.

Vorsicht ist allerdings bei Meeresfrüchten geboten, in denen das Bakterium natürlich vorkommen kann. Um infiziert zu sein, muss so eine Speise keineswegs verdorben aussehen oder sein!

Eine Schluckimpfung gegen Cholera ist zwar erhältlich, wird aber für Reisende nicht empfohlen (unter Umständen bei Hilfsdiensten in Flüchtlingslagern oder nach Naturkatastrophen).

Behandlung:

Die wichtigste Therapie ist der Flüssigkeitsersatz! Trinken Sie so viel nicht-alkoholische Getränke, dass Sie regelmäßig normal aussehenden Harn haben (nicht dunkel = konzentriert, sondern hell). Dies kann durchaus Trinkmengen bis 6/7 Liter erfordern. In schweren Fällen können sogar Infusionen nötig sein.

Antibiotika können die Krankheitsdauer eventuell ein bisschen verkürzen, und die Übertragung der Infektion erschweren, sie sind aber nur das Zweitwichtigste NACH der Flüssigkeit!




Cholera-Aufklärung auf den Kapverden



https://comicsnake.com/marvel-comics/ adult-porno.org porno-xxx.net